Vai ai contenuti | Vai al campo di ricerca | Vai al menù principale

Home Adriaküste Vergnügungsparks Der Salinenpark von Cervia

Der Salinenpark von Cervia

Eine Besichtigung des Salinen-Parks von Cervia, auch als Stadt des Salzes bekannt, ist zweifellos eine der schönsten Erfahrungen während eines Aufenthaltes in Lido di Savio. Der Park hat eine Größe von 827 Hektar und ist nur 1600 Mt vom Meer entfernt, im Hinterland von Cervia und Milano Marittima gelegen.

 

Heute ist der Salinen-Park nicht nur aufgrund der Salzproduktion von großem Interesse, sondern auch aus Natur-kultureller Sicht. Hier können Sie einzigarte Naturumgebungen mit besonderen Tierspezies sowie ein zauberhaftes, faszinierendes Panorama bewundern.

 

Salinenpark von Cervia JPG


Der Salinenpark von Cervia wurde von der Ramsar-Konvention zu einem bedeutenden nationalen Feuchtgebiet erklärt. Seit 1979 ist es auch ein Naturschutzgebiet, da die Tiere und Pflanzen, die sich dort befinden, aufgrund der Gewässer der Salinen große Widerstandsfähigkeiten unter wahrhaft extremen Umweltbedingungen gezeigt haben. In den Salinen beträgt der Wasserspiegel nur wenige Zentimeter und das Salzgehalt ist sehr hoch, gleich 150 %. Zu den schönsten Tierarten, die sich in diesem seltenen Ökosystem befinden, zählen seltene Vogelspezies.

Auch heute wird in den Salinen noch Salz hergestellt, seit 1959 werden dazu allerdings Maschinen verwendet. Der Komplex beträgt wird von einem 46 km langen Kanal durchquert und das Meeressalz wird dann in eigenen Becken aufgefangen. Die Extraktion des Salzes erfolgt mittels verschiedenen Verdunstungsprozessen, während eines langen und sorgfältigen Produktionsverlaufs. Im April kommt es in den Salinen, aufgrund der Zufuhr des Meereswassers, zur „Überschwemmung“, im August wird das Salz dann gesammelt.

Im Park befindet sich noch immer eine Saline, in der das Salz wie zu alten Zeiten hergestellt wird: die Camillone-Saline. Eine handwerkliche Salzgewinnung, die von Freiwilligen der Kultur- und Zivilisationsgruppe von Cervia durchgeführt wird. Vor allem hier finden Besichtigungen sowie didaktische Führungen statt. Hier können Sie antike Werkzeuge, alte Transportmethoden des Salzes sowie die Wachtürmer, auf denen die italienische Finanz Salzdiebe beobachtete, bewundern.

Das ganze Jahr über gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um den Park zu besichtigen: Spaziergänge, Schiffsfahrten und Naturexkursionen, um die interessanten und seltenen Spezies zu entdecken. Seit einigen Jahren werden auch die abendliche Ausflüge „Unter den Sternen und Sonnenuntergang in den Salinen“ geboten. Im Sommer kann man während einem Ausflug mit dem Schiff Flamingos von unmittelbarer Nähe bewundern. Wenn Sie eine Besichtigung des Parkinneren machen möchten, müssen Sie sich beim Besucherzentrum melden. Größere Gruppen können Führungen außerhalb der gewöhnlichen Öffnungszeiten reservieren. Wir empfehlen gemütliche Kleidung, Gymnastikschuhe, Sonnenbrillen und Kappen zum Schutz vor der Sonne.


Besucherzentrum des Parks

Besucherzentrum

 

Informationen

Redaktion von Cervia

Riviera der Parks

Letzte Aktualisierung 06.04.2017

Artikelaktionen

Emilia Romagna Welcome (DE)

Themen

Rat- und Vorschläge und Aktivitäten
Märkte, Kunst, Geschmäcke und Vergnügen.