Vai ai contenuti | Vai al campo di ricerca | Vai al menù principale

Getrocknete Tomaten

 

Zutaten
1 ½ kg reife Tomaten (Fleischtomaten, Peretti, feste Cherry-Tomaten), 1 EL Zucker, 1 Zweig  Rosmarin

Zubereitung

Den Umluftbackofen auf 100 Grad, beim Normalbackofen auf 125 Grad vorheizen. Ein bis zwei Backbleche mit Backpapier belegen (bei Umluft können mehrere Bleche gleichzeitig in den Ofen geschoben werden).
Die Tomaten je nach Grösse waagrecht halbieren oder in zirka 7 mm dicke Scheiben schneiden. Mit der Schnittfläche nach oben mit etwas Abstand auf dem Blech verteilen. Mit Zucker und abgezupften Kräutern bestreuen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Das Blech - oder die Bleche - in den Ofen schieben und die Tomaten bei hervorgezogener Dampfklappe (oder Türe mit einem Spiesschen einen Spaltbreit offenhalten) trocknen. Je nach Sorte, Grösse, Reifegrad und Methode dauert der Prozess 90 Minuten bis sechs Stunden.
Sobald die Tomaten sichtbar geschrumpft sind (die Ränder ziehen sich zusammen, und der Saft ist verdampft), herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
In einem gutschliessbaren Kunststoffbehälter drei Tage im Kühlschrank haltbar oder zirka sechs Wochen in der Tiefkühltruhe. Zum längeren Aufbewahren müssen die Tomaten durch und durch trocken sein. Ausgekühlt in einem Papier- oder Plastikbeutel trocken und kühl aufbewahren.

Letzte Aktualisierung 27.12.2013

Artikelaktionen

Emilia Romagna Welcome (DE)

Themen

Rat- und Vorschläge und Aktivitäten
Märkte, Kunst, Geschmäcke und Vergnügen.

Sehen