Vai ai contenuti | Vai al campo di ricerca | Vai al menù principale

Zucchinikuchen

 

ZucchinikuchenRezepte aus Modena und Provinz. Der Kuchen muss als Vorspeise in kleinen Stücke und bei Zimmertemperatur serviert werden.
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten
Für den Mürbelteig: 200 f Mehl, 100 g ricotta (Topfen), 100 g Butter, Salz.
Für die Füllung: 500 g aufgeschnittene und mit Butter gestrichene Zucchini, 2 Eier, Salz, Pfeffer, 1 Mozzarella aus ungefähr 200 g in Stückchen geschnitten, eine Hand geriebener Parmesankäse, eine Form 24 cm Durchmesser.
Zubereitung
Den Mürbelteig vorbereiten und damit die Form beziehen. Etwas vom Mürbelteig aber für später halten indem man am Ende kleine Streifen daraus macht und sie auf den Kuchen legt. Die Füllung mit den Zucchini, den geschlagten Eiern, der Mozzarella, dem Parmesankäse, Salz und Pfeffer vorbereiten und auf den Mürbelteig gießen, mit den Streifen bedecken und bei 180 Grad für ca. 40/45 Minuten im Ofen garen.

Weinempfehlung
WeißweinRiesling Italico die Colli bolognesi
Letzte Aktualisierung 07.11.2011

Artikelaktionen

Emilia Romagna Welcome (DE)

Themen

Rat- und Vorschläge und Aktivitäten
Märkte, Kunst, Geschmäcke und Vergnügen.

Sehen