Vai ai contenuti | Vai al campo di ricerca | Vai al menù principale

Home Events Geschmacks-Erinnerungen

Geschmacks-Erinnerungen

Auf dem Gebiet des ehemaligen Herzogtums Parma und Piacenza befinden sich zahllose stumme Zeugen aus der Jahrtausende alten Geschichte dieses Landstrichs: Burgen, Schlösser, mittelalterliche Wohnhäuser, befestigte Dörfer oder Abteien.

 

In ihnen lebten Adelsfamilien, namhafte Söldner, und Mäzenaten, denen vor allem die Kunst der Region am Herzen lag. Heute kümmert sich eine Vereinigung um diesen besonderen Kulturschatz: die „Associazione i Castelli del Ducato di Parma e Piacenza“. Wer einen Eindruck vom Glanz vergangener Zeiten bekommen möchte, hat dazu im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Ricordanze dei Sapori“ („Geschmacks-Erinnerungen”) Gelegenheit.


Zu diesem Anlass wird in historischen Gemäuern an langen Tafeln wie anno dazumal gespeist.

 

Die Besucher werden in originaler Kulisse der über 20 Schlösser zwischen Parma und Piacenza von historisch gekleideten Kellnern serviert und entdecken daher traditionelle lokale Spezialitäten neu. Dazu ertönen Fanfarenklänge, werden mittelalterliche Tänze aufgeführt und Hofnarren sorgen für Unterhaltung.

 

Die Besucher können so einen Ausflug in die Zeit der Renaissance unternehmen.

 

Ricordanze di Sapori

 

Typische gastronomische Produkte und spezielle von renommierten Chefs zubereitete Gerichte, Tourismus und Kultur so wie fabelhafte Ortschaften wo die älteste Schlösser der Region ruhen: Diese sind alle die Eigenschaften dieser 17. Veranstaltung, die von Mai bis Dezember bei den Schlösser von Parma und Piacenza stattfinden wird.

 

Wo: Parma und Piacenza

 

Wann: Juni bis Dezember

 

Infos: www.castellidelducato.it/en

Letzte Aktualisierung 17.01.2014

Artikelaktionen

Emilia Romagna Welcome (DE)

Themen

Rat- und Vorschläge und Aktivitäten
Märkte, Kunst, Geschmäcke und Vergnügen.

Sehen