Vai ai contenuti | Vai al campo di ricerca | Vai al menù principale

Home Handwerk Die Mosaiken

Ravenna. Die Mosaiken

Mosaiken - Detail, RavennaIn Ravenna, wo sieben von acht Unesco - Monumenten mit sehr gut erhaltenen Mosaiken dekoriert sind, wird die musivische Kunst heute noch in Schulen und in Handwerksbetrieben weitergeführt.

Die Mosaiken aus Ravenna unterscheiden sich stark von den venezianischen und römischen. Ihre Oberfläche ist so rau und grob, sodass das Licht je nach der Position des Beobachters festgehalten oder zurückgeworfen wird. Diese einzigartige und unwiederholbare Tradition verdankt ihre Existenz auch den Künstlern, Interpreten und Restauratoren.

Carpi (MO) ist hingegen der erste und größte Produktionsort von Alabaster, eine handwerkliche Technik, die intarsierten Marmor imitiert und schließlich eine Kunst geworden ist. Aus Carpi stammt auch der Gründer: Guido Fassi, auch del Conte genannt (1584-1649). Noch heute sind Fachhandwerker tätig, die Tafeln, Platten, Bildchen, Opalgläser, Wandmarmorierungen, Einrichtungselemente und weitere andere architektonische Elemente.

Eine weiteres Fachgebiet in dieser Gegend ist die Gewinnung des Steines aus Carniglia, ein typischer Rohstoff des hohen Val Taro nahe Piacenza, der Bedonia weltbekannt macht. Dieser Sandstein wird oft im Landwirtschafts- und Kunstbauwesen verwendet und wird heute noch aus vier Gruben gewonnen.

In der Provinz von Reggio Emilia ist seit dem 19. Jahrhundert die Gewinnung und Verarbeitung von Stein in vollem Gange. Die Steinbildhauerschule in Canossa (RE) engagiert sich, um das Handwerkerwissen wieder aufblühen zu lassen. Mit einer Mischung aus Kunst und Handerwerkerwissen wird die Geschichte der Kunst neu interpretiert und die typischen Traditionen der lokalen Gemeinschaft werden überliefert.

In Ramiseto, Busana und Collagna (RE), wo einst Steinhauer tätig waren, werden Werke der lokalen Traditionen angeboten, zum einen für das Bauwesen – Bögen, Tore, Fenster, Treppen, Kamine – zum anderen für künstlerische Zwecke wie Skulpturen, heilige Basreliefe, Maestà, Porträts verschiedener Größen, Restaurierungswerke und Geschenkideen.

Auch in Castelnovo ne’ Monti (RE), im Bruch von Predolo, verbucht die Gewinnung und Verarbeitung von lokalem Stein großen Erfolg, so groß, dass es Nachfragen für wichtige Restaurierungsarbeiten gibt.

 

Ort:

Ravenna

 

Zugehörigen Museen:

Museo Arcivescovile

Museo d'Arte

Museo Nazionale

Letzte Aktualisierung 19.12.2016

Artikelaktionen

Emilia Romagna Welcome (DE)

Themen

Rat- und Vorschläge und Aktivitäten
Märkte, Kunst, Geschmäcke und Vergnügen.

Sehen