Vai ai contenuti | Vai al campo di ricerca | Vai al menù principale

Home Kunststädte Zweihundertjahrfeier der Geburt von Verdi

Zweihundertjahrfeier der Geburt von Verdi

Die Emilia Romagna feiert 2013 den 200. Geburtstag des Musikgenies Giuseppe Verdi, der am 10. Oktober 1813 in einem kleinen italienischen Dörfchen in der Nähe von Parma geboren wurde, mit verschiedenen Veranstaltungen das ganze Jahr über.

 

verdi bicentenario JPG


Der ,,cigno di Busseto”, auf Deutsch Schwan aus Busseto, Spitzname der für seine Eleganz und zarten musikalischen Stil steht, wird mit einer breiten Palette seines Schaffens erinnert. Das ,, Cartellone Verdi 200 digitale” ist ein bunter Veranstaltungskalender von Verdis Opern, die man in den schönsten Theatern der Region hören kann. Die kann man hauptsächlich auch in Echtzeit via Livestream auf der Webseite www.giuseppeverdi.it verfolgen.


Die Oper werden aber auch umsonst Simulcast (bzw. dasselbe Programm ist  terrestrisch digital über Antenne und Satellit empfangbar) an verschiedenen Orten der Region –Theater, Bibliotheken, usw- und im Ausland –Italienischen Kulturinstitute und Gemeinschaften- gestreamt.


Ab März bis Ende des Jahres stehen etwa 12 Vorstellungen im Programm: Unter anderen ist das Zuhören der bekanntesten Opern wie ,,Traviata al Nabucco“, ,,Trovatore“, ,,Rigoletto“, ,,Macbeth“ sowie ,,Messa da Requiem für Chor und Orchester” und ,,Quattro pezzi sacri” ein Muss.

 

Aber nicht nur Opernfreunde kommen auf Ihre Kosten, sondern auch Konzertliebhaber: Die 2013 Feier stimmt Fans des großen Opernkomponisten bereits auf das alljährlich zelebrierte Verdi-Festival ein, das den ganzen Oktober über in Parma, Busseto und Umgebung stattfindet.


Außer dem Live-Stream der Vorstellungen, sind im Laufe des Jahres auf die vor kurzem renovierten Webseite www.giuseppeverdi.it unter anderem auch Lives und Videos der verschiedenen Verdi-Events (bzw. Musikwettbewerbe, Interviews, multimediale Inhalte sowie musikalische Files und Backstage Aufnahmen) geboten.


Auf der Webseite ist auch eine besondere App für Smartphones und Tablets zum Herunterladen (auf Italienisch und Englisch verfügbar). Mit der App kann man über all die Events ständig informiert sein und Infos, besondere Angebote und Kulturtrips in den Verdi Gebieten erhalten. Denn neben den musikalischen Darbietungen des Ausnahmetalents hält die Region allerdings noch interessante lebensgeschichtliche Highlights zu Verdi bereit. Interessierte können das Geburtshaus des Künstlers in Le Roncole besichtigen. Ein Muss für alle Verdifans ist jedoch die Stadt Busseto, in der Verdi zur Schule ging. Hier findet man unter anderem die Piazza Verdi mit einer großen Statue des Musikers, das Teatro Verdi, das Haus seines Schwiegervaters, Casa Barezzi und den Palazzo Orlandi, in dem Verdi gewohnt und die berühmte Oper Rigoletto komponiert hat und wo die erste Vorstellung des Komponisten stattfand. All dies und mehr kann man in einem spannenden Wochenende erleben.


Auch kann man sich auf eine kulinarische Reise zum Thema Verdi in die Gebiete von Parma und Piacenza begeben und hierbei seine Lieblingsspeisen verkosten. Zu diesen zählen zum Beispiel der sogenannte Culatello di Zibello (Schinken aus Zibello, bei Parma), die handgemachten Tortelli begleitet von einem Lambrusco, die besondere Schweineschulter San Secondo, der Kuchen Spongata (gefüllt mit Dörrobst, Keksen, Gewürzen und Honig) und ein lokaler Wein.


Eine Brochüre zum Herunterladen enthält das Programm der Opern in den Theatern der ganzen Region und die verschiedene Wochenendangebote. Weitere Angebote sind auch auf der Webseite Città d'Arte zu sehen.


zeichen_pdf.gifLaden Sie hier das PDF der Vorstellungen und Angebote des 2. Semesters herunter


Weitere Infos über die Verdi Gebieten erhalten Sie hier:

Infobüro von Busseto

Redaktion von Parma

Redaktion von Piacenza

Letzte Aktualisierung 18.07.2013

Artikelaktionen

Emilia Romagna Welcome (DE)

Themen

Rat- und Vorschläge und Aktivitäten
Märkte, Kunst, Geschmäcke und Vergnügen.