Vai ai contenuti | Vai al campo di ricerca | Vai al menù principale

Home Motor Valley Im Land der Motoren

Im Land der Motoren

Motorvalley JPGDie Emilia-Romagna ist als Geburtsstätte der italienischen Auto- und Motorradkultur eine wahre Schatzkammer für Liebhaber des Motorsports. Die Namen Ferrari, Lamborghini, Maserati und Ducati klingen wie Musik in den Ohren von Rennsport-Fans und sind alle im „Land der Motoren“ sowie auf den Rennstrecken der Adriaküste zu Hause. Seit Jahrzehnten werden die edlen Karossen hier gefertigt und weltweit exportiert.

Bekannte Automobil-Museen wie die Galleria Ferrari oder Lamborghini die Privatsammlungen Stanguellini und Panini stellen echte Raritäten des Motorsports zur Schau. Wer die PS-starken Flitzer auf den Straßen und Rennstrecken erleben möchte, hat hierzu auf zahlreichen Events wie dem „Gran Premio Nuvolari“ oder dem Teilmarkt Crame im September auf der Rennstrecke von Imola die Möglichkeit.

Nirgendwo ist die Dichte exklusiver Motorenwerke so hoch wie in der Emilia-Romagna: 188 Sport Teams, 13 Museen und 13 Oldtimer-Privatsammlungen. Edle Automarken wie Ferrari (Maranello bei Modena), Maserati (Modena), Pagani (Modena) und Lamborghini (Sant’Agata Bolognese bei Bologna), und Dallara (Parma) bauen hier seit Jahrzehnten ihre PS-starken Modelle. Von den mehr als 80 Motorradherstellern, die einst in der Region angesiedelt waren, produzieren Ducati (Bologna), Malaguti und Bimota (Rimini) bis heute die sportlichen Zweiräder und exportieren in die ganze Welt.

 

Letzte Aktualisierung 18.04.2018

Artikelaktionen

Emilia Romagna Welcome (DE)

Motor Valley Google Karte anzeigen

Themen

Rat- und Vorschläge und Aktivitäten
Märkte, Kunst, Geschmäcke und Vergnügen.

Sehen