Vai ai contenuti | Vai al campo di ricerca | Vai al menù principale

Home Museen und Dauerausstellungen Die Terramare

Die Terramare

Le Terramare -großEin neuer Ausstellungssitz des Archeologischen Umweltmuseums wurde in Anzola eröffnet und beherbergt die Ausstellung „Anzola al tempo delle Terramare“; die Terramare sind zwar Siedlungen, die in der mittleren Bronzezeit (16.-13. Jahrhundert) auf den Pfahlbauten gebaut wurden.

Die Terramare-Kultur ist daher eine archäologische Kultur die nach ihren typischen als Terramare bezeichneten Siedlungen benannt ist. Sie ist in der Poebene südlich des Flusses in der Emilia-Romagna, aber auch in der Lombardei, Venetien und im Friaul entstanden.

Zwei Räume stellen die neuliche Funde dar und ein weiteres wiedergibt das Innere einer Hütte der Bronzezeit.  

Die letzten Untersuchungen haben anerkannt, dass das Leben in der Bronzezeit wegen der Fruchtbarkeit der Erde und der neuen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebensart wohlhabend war.

 

Wo: Ausstellung und neuer Ausstellungssitz
Archeologische Umweltmuseum  - via Emilia, 87, Anzola dell'Emilia (BO)

Wann: Dauerausstellung

 

Öffnungszeiten: Samstag 10.00-12.00 Uhr; Sonntag 16.00-18.00 Uhr.
Am Wochenende besichtigbar und in der Woche mit Verabredung.


Eintritt: frei

 

Infos:
Ufficio Relazioni con il Pubblico di Anzola  (Infos)
Piazza Giovanni XXIII, 1 - Tel: ++39 051 6502111 - Fax: 0039 051 6502140
Werktage: Montag, Dienstag und Freitag 8.45-13.00 - Mittwoch und Samstag 8.45-12.00 - Donnerstag 8.45 - 18.00
Feiertage: Sonntag
urp@anzola.provincia.bologna.it

Letzte Aktualisierung 10.10.2012

Artikelaktionen

Emilia Romagna Welcome (DE)

Themen

Rat- und Vorschläge und Aktivitäten
Märkte, Kunst, Geschmäcke und Vergnügen.

Sehen